Globale Informationsflüsse, wachsende Legitimationsbedürfnisse, das sinkende Vertrauen in Institutionen und die wegbrechende Unterstützung durch Eliten in Politik und Gesellschaft haben die Rahmenbedingungen der Unternehmensführung radikal verändert. Beziehungen und Erfolgsmuster verlieren an Bedeutung, alte Branchen und Wettbewerber verschwinden. Neue Märkte und Player treten in Erscheinung. Das alles wird kommunikativ begleitet, vorbereitet und kommentiert.

Die Akzeptanz neuer Produkte, Technologien und Geschäftsmodelle ist Gegenstand öffentlicher Diskurse – mit ungewissem Ausgang. Aus diesem Grund ist das strategische Management von Kommunikation ein unverzichtbarer Erfolgsfaktor. Der Schlüssel zum Erfolg!

Wie immer ein spannendes und aktuelles Thema – den kompletten Beitrag lesen Sie im aktuellen „Film, Sound & Media“ (www.filmsoundmedia.at)